English | Deutsch | Zhongwen

China Buchshop:

Mehr Bilder finden Sie bei Chinapix.de - melden Sie sich dort an und laden Sie Ihre eigenen Bilder in die Gallerie. Der Service ist kostenlos!

Eine Liste mit ausgewählten Videos aus China finden Sie bei China-Videos.de!

Neu: Zeichenwunsch - Mehr als 1000 Namen wurden ins chinesische übersetzt!

Die Webseiten von Info2China.com befinden sich im Moment im Aufbau. Neue Informationen und zusätzliche Features werden in kürze Online sein. Vielen Dank!

NEU BEI INFO2CHINA >> Videos aus China jetzt online!!!

Sprachkurse in China: 8 Städte stehen zur Auswahl - Deutscher Veranstalter.

 

Kurze Einleitung zu der chinesischen Sprache

Chinesisch ist die meist gesprochene Sprache der Welt. Schätzungsweise 1,3 Milliarden Menschen auf der Welt sprechen chinesisch. Ansiedlungen von Chinesen können überall auf der Welt gefunden werden, wie in S üd-Ost Asien, besonders in Singapur, Indonesien, Malaysia und Tahiland. Gemeinden kann man besonders in Europa, Nord- und Südamerika und den Hawaii- Inseln finden. Chinesisch ist eine offizielle Sprache der United Nations seit der Gründung der Organisation 1945.

Mandarin basiert auf die Aussprache von Beijing. Zwei Drittel der chinesischen Bevölkerung sprechen Mandarin. Aber es gibt noch weitere Dialekte in China.

  1. Wu, 50 Millionen Menschen, Shanghai und Zhejian Provinz Richtung S üden
  2. Kantonese, 45 Millionen Menschen, südliche Provinzen von Guangdong und Guangxi (wird auch in Hong Kong und Teilen von Taiwan gesprochen)
  3. Fukienese/Min, 45 Millionen Menschen, nördliche Fujian und südliche Fukinese
  4. Amoy, 30 Millionen Menschen, südliche Fujian, Amoy Inseln und Taiwan
  5. Hakka, 20 Millionen Menschen, nord-östlich Guangdong und südlich Jiangxi
  6. Xiang, 15 Millionen Menschen, Hunan Provinz

Beinahe alle Chinesen in den USA sprechen Kantonese.

Chinesisch ist eine Ton-Sprache. Das heißt, das es vier verschiedene Töne gibt um das selbe Wort auszusprechen:

  1. flacher Ton
  2. ansteigender Ton
  3. an- absteigender Ton
  4. absteigender Ton

Alles zusammen gibt es 40-50000 chinesische Zeichen. Aber für das tägliche Leben werden nur einige benötigt. Um eine Zeitung zu lesen braucht man einen Wortschatz von 3000 – 4000 Zeichen. Ein Zeichen kann bis aus 36 Strichen bestehen.

Die chinesische Sprache wurde aus Bildzeichen entwickelt. Zu Anfang wurden Gegenstände bildhaft dargestellt. Das war die Basis für die Entwicklung der heutigen Sprache. Heute besteht die Sprache aus keinen Bildzeichen mehr. Es ist üblich, dass zwei Zeichen einen dritten Bilden, aber die Erscheinung des Zeichens ist immer die gleiche.

Es gab Versuche die chinesische Sprache zu vereinfachen. 1955 wurde ein Plan eingeleitet, welcher 1700 Zeichen vereinfachte. 1958 wurde ein neues chinesisches Alphabet entworfen, welches auf das Roman Script basiert. Es ist nur von geringem Erfolg.

 

Über Uns | Kontakt | Private Richtlinien | Impressum | ©2004 Info2China.com